TSV Neumarkt : U11: USV Elixhausen 1:7

U11 siegt in Neumarkt klar mit 7:1

Grundsätzlich war ein knappes und schwieriges Auswärtsmatch gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn TSV Neumarkt zu erwarten. Bei wunderschönem Fussballwetter am Samstag Vormittag startete unsere U11 Mannschaft dann sehr selbstbewusst und legte mit hohem Tempo los.

Das ausgesprochen torreiche Wochenende des gesamten USV Elixhausen (siehe eigener Bericht) wurde durch Simon Holzer eröffnet, der in der 14. Minute nach schöner Kombination mit links einen flachen Schuss ins Eck zum 1:0 verwertete. Ein paar Minuten später konnte Linus Maier ebenfalls mit dem linken Fuss auf 2:0 erhöhen. Neumarkt versuchte durch Einzelaktionen ihrer spielstarker Mittelfeldspieler zum Erfolg zu kommen. Die meisten Versuche an diesem Tag wurden aber von unserer sehr starken Defensive - vor allem von Alexander Gruber und Stephan Oberhuber zunichte gemacht. Einen Schuss aus der Distanz konnte unser Schlussmann Philipp Löhe in der 26. Minute zwar noch abwehren, den Abpraller verwertete aber eine Stürmerin von Neumarkt zum zwischenzeitlichen Anschlusstreffer. Die gesamte Mannschaft des USV Elixhausen ließ sich durch dieses Gegentor allerdings nicht aus der Ruhe bringen. Vor allem der schnelle Erik Weilharter konnte der Verteidigung des TSV Neumarkt immer wieder enteilen, er bereitete das 3:1 durch Linus Maier mit einem Stangenschuss vor und schloss selbst nach schöner Einzelaktion zum 4:1 ab.

Nach der Halbzeit konnten unsere lauf- und zweikampfstarken Mittelfeldspieler Erik Rieser und Tobias Dokulil weiterhin das Tempo hoch halten. Immer wieder gelang es durch schnelles Umschalten und mit schönen Kombinationen unsere Stürmer erfolgreich in Position zu bringen. Erik Weilharter war in Folge zweimal nicht zu stoppen und verwertete seine Chancen am heutigen Tag mit höchster Effizienz (5:1 flach ins lange Eck und 6:1 hoch ins rechte Eck). Neumarkt kam nur wenig ins Spiel, die wenigen Vorstöße wurden auch von unseren Spielern mit Kurzeinsätzen Julian Rottensteiner, Fabian Mühlbacher und Mavie Sponer immer wieder erfolgreich gestört. 

Den Schlusspunkt setzte Elena Gruber, die eine flache Hereingabe ihrer Mitspieler souverän zum viel umjubelten 7:1 im Tor der Neumarkter unterbrachte. 

Tore: Simon Holzer (14'), Linus Maier (22',  29'), Erik Weilharter (30',  31',  40'), Elena Gruber (60')

ALW 18.10.17

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren